Fragen & Antworten


  • Wie kann ich eine Wohnung buchen?

    Bitte klicken Sie auf der gewünschten Objektseite im Kalender zuerst das gewünschte Anreisedatum an, danach das gewünschte Abreisedatum und füllen Sie anschliessend das Formular aus. Weiss hinterlegte Daten sind noch frei, rot hinterlegte sind leider schon besetzt ober bereits abgelaufen. Falls Sie nicht Online buchen möchten, können Sie auch eine E-Mail an uns senden. Die entsprechende Adresse finden Sie bei "Über uns".

  • Wieso muss ich die Anzahl Personen angeben, welche im gebuchten Objekt übernachten werden?

    Dies ist wichtig, da sich der Mietpreis bei einigen Objekten auch aufgrund der Personenzahl errechnet. Zudem gilt die ausgeschriebene Anzahl Personen als Maximalbelegung. Die Bett- und Frottéwäsche wird auch nach der Anzahl Personen bereitgestellt und abgerechnet.

  • Wie berechnet sich der Mietpreis genau?

    Indem man die Anzahl Nächte mit dem in dieser Zeit geltenden Tarif multipliziert. Dazu kommen dann noch die entsprechenden Nebenkosten, wie Reinigung, Bett- und Frottéwäsche, kommunale Abgaben und die Buchungsgebühr.

  • Wann und wie werden die Reiseunterlagen zugeschickt?

    Die Reiseunterlagen werden nach der Buchung vorbereitet und dem Kunden per Post zugeschickt. Zu den Reiseunterlagen gehört eine Reisebestätigung, zwei Mietverträge, ein Infoblatt zum Objekt, ein Formular Bankdaten, ein frankiertes Retour-Couvert, ein Einzahlungsschein und je nachdem Zusatzangebote oder -informationen.

  • Wie kann der Mietpreis bezahlt werden?

    Sie erhalten mit der Reservationsbestätigung einen Einzahlungsschein. So können Sie entweder direkt eine Einzahlung mit dem Einzahlungsschein vornehmen, oder per e-Banking einen Zahlungsauftrag mit der abgedruckten IBAN-Nummer eingeben. Zahlung via Kreditkarte, PayPal o.Ä. Dienste ist nicht möglich.

  • Wann wird die Zahlung des Mietpreises fällig?

    Bei kurzfristigen Buchungen (d.h. Reiseantritt innerhalb von weniger als 30 Tagen) wird der gesamte Betrag sofort fällig, d.h. Sie sollten den Betrag bei Erhalt der Reiseunterlagen einzahlen. Bei den restlichen Buchungen ist der gesamte Betrag gemäss Datum im Mietvertrag zu zahlen (in der Regel 15 Tage Zahlungsfrist).

  • Gibt es eine Zahlungsbestätigung von WarmesBett?

    Nein, WarmesBett informiert Sie nicht über den Zahlungseingang. Sollte jedoch eine Zahlung ausstehend sein, wird sich WarmesBett noch vor Mietantritt mit Ihnen in Verbindung setzen. Trotz der Kontaktaufnahme seitens WarmesBett sind die Regelungen gemäss den AGB gültig, d.h. der Mietpreis ist auf jeden Fall geschuldet.

  • Kann der Mieter von einem gültigen Mietvertrag zurückziehen und falls ja, werden Annullierungsgebühren erhoben?

    Ja, grundsätzlich kann sich der Mieter jederzeit von einem gültigen Mietvertrag zurückziehen. Dabei fallen folgende Annullierungsgebühren an:

    - Kündigung bis 90 Tage vor Mietbeginn: 20% des Mietpreis

    - Kündigung 89 bis 30 Tage vor Mietbeginn: 80% des Mietpreis

    - Kündigung 29 Tage bis Mietbeginn: 100% des Mietpreis

    - bei allen Annullierungen: zusätzlich 75 CHF Bearbeitungsgebühr

    Massgebend ist das Eintreffen der Kündigungsmitteilung des Mieters bei WarmesBett. Bei Sonn- und Feiertagen ist der nächste Werktag massgebend.

  • Wieso wird eine Kaution erhoben, und wie funktioniert die Einzahlung und die Rückerstattung?

    Grundsätzlich wird eine Kaution erhoben, in der Regel sind es 300 CHF. Diese wird erhoben, um allfällige durch den Mieter entstandene Schäden oder Entwendungen zu ersetzen. Somit soll die Kaution auch gewährleisten, dass die Mieter sorgsam mit dem Mietobjekt umgehen. Weiter wird die Kaution auch dazu genutzt, um zusätzlich oder weniger bezogene Leistungen zu verrechnen. Z.B. wenn anstatt drei neu vier Personen anreisen, kann die Bereitstellung von Bett- und Frottéwäsche mit der Kaution verrechnet werden.

    Die Kaution wird vor Reisebeginn zusammen mit dem Mietpreis einbezogen. Nach Ihrem Aufenthalt wird die Kaution Ihnen in der Regel innerhalb von 14 Tagen wieder zurücküberwiesen. Dies nachdem die Reinigungskraft das Haus geputzt hat und keine Schäden bzw. Entwendungen Ihrerseits entdeckt hat.

  • Können nachträglich noch Änderungen am Mietvertrag gemacht werden und falls ja, fallen dafür Gebühren an?

    Die Mietverträge können nachträglich Ihren Wünschen angepasst werden. Wenn sich Ihre An- und Abreisedaten geringfügig ändern, müssen Sie dies sofort WarmesBett mitteilen, damit die Daten überprüft und dann angepasst bzw. wieder freigegeben werden können. Wenn die Reisedauer verkürzt wird, ist grundsätzlich der ursprüngliche gesamthafte Mietpreis zu bezahlen.

    Andere Änderungen (z.B. Anzahl Personen) können Sie direkt der in den Reiseunterlagen erwähnten Kontaktperson melden und absprechen. Dann sollten Sie WarmesBett über die gemachten Änderungen informieren, sofern diese Änderungen eine Kostenfolge haben.

    Grundsätzlich fallen bei diesen Änderungen keine zusätzlichen Bearbeitungsgebühren an.

  • Um welche Uhrzeit kann ich an- und abreisen?

    Die genaue An- und Abreisezeit ist im Mietvertrag festgehalten. Grundsätzlich ist die Anreise ab 17:00 möglich, und die Abreise muss bis 10:00 angetreten werden. Dies gilt v.a. wenn am gleichen Tag eine andere Partei an- bzw. abreist. Reist am gleichen Tag niemand ab bzw. niemand an, dann können Sie in der Regel mit der Kontaktperson die genauen Uhrzeiten aushandeln.

  • Wie funktioniert die Schlüsselübergabe?

    Sie erhalten im Vertrag den Kontakt zu der zuständigen Person der Schlüsselübergabe. Bitte nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit dieser Person auf, um die Schlüsselübergabe zu arrangieren.

  • Kann ich die Bett- und Frottéwäsche selbst mitbringen?

    Dies erlauben wir nur in Ausnahmefällen, wie beispielsweise bei Allergien. Ansonsten verwenden wir gerne unsere vorhandene Wäsche um höchstmöglichen Komfort und Sauberkeit zu gewährleisten.



Wurde Ihre Frage nicht beantwortet?